Donnerstag, 18. Mai 2017

[ebook] 7.Buch im Mai: Schmitts Hölle - Countdown von Joachim Widmann

Der Thriller "Schmitts Hölle" wurde Joachim Widmann geschrieben und erschien 2016.

Mehrere Fronten, mehrere Todesfälle. Scheinbares Desinteresse am Lösen des Falles und scheinbar Korruption an oberster Stelle. All das beschäftigt Sibel Schmitt und sie wird immer mehr hineingezogen in die Intrigen der oberen Gesellschaft.

Dem Autor gelingt es auch wieder in diesem Buch den Leser von der ersten Seite weg in die Geschichte hineinzuschicken und mit der Protagonistin eine sehr spannende Geschichte zu erleben, wo sie es nicht nur mit einem Problem zu tun hat, sondern gleich mehrere.
Wie immer ist Sibel auch dieses Mal sehr eigenwillig und geht sprichwörtlich mit dem Kopf durch die Wand. Sie scheut nicht die Gefahren und auch nicht unliebsame Konfrontationen.
Das Buch hat eine Storyline, welche einem von der ersten bis zur letzten Seiten in den Bann zieht. Man kann förmlich miterleben, wie sich die Geschichte entwickelt. Auch die Sprache und die Wortwahl tut ihres dazu, dass das Buch zu einer kurzweiligen Lesehighlight wird.

Jeder, der gerne einen Thriller mit Tiefgang liest, ist mit dem dritten Teil der Schmitt-Reihe gut beraten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen